Wieso sind die E-Bikes so teuer?

Im vergangenem Jahr haben die E-Bikes einen Boom erlebt und erneute Absatzrekorde aufgestellt. Doch noch immer liegen zwischen den klassischen Fahrrädern und den neuen E-Bikes mit elektrischer Tretunterstützung hohe Preisunterschiede. Wir gehen in diesem Artikel dem Grund des Preisdifferenz auf die Spur und stellen eine Prognose zur zukünftigen Preisentwicklung auf.


Welche Faktoren bestimmen den Preis eines E-Bikes?

Im ersten Schritt sollte man sich vor Augen führen, welche Faktoren den Verkaufpreis von einem E-Bike bestimmen. Grundsätzlich fallen hierbei immer Fertigungskosten und Transportkosten für den jeweiligen Hersteller und mögliche Lagerungskosten für den Händler an.

Außerdem müssen im Preis auch die Ausgaben für Forschung und Entwicklung mit einkalkuliert werden. Und an dieser Stelle gibt es bereits die ersten großen Unterschiede zwischen den Preisen für E-Bikes und klassischen Fahrrädern.

Lucky Bike 728x90 GIF generisch

Während die Fahrräder mit Ausnahme von Feinheiten wie Design oder Bedienung sich quasi im Endstatdium befinden, sind die E-Bikes noch sehr frisch auf dem Markt. Es gibt derzeit noch ständige Weiterentwicklungen bei den Akkus und Motoren. Die Kosten werden von den Herstellen selbstverständlich auf den Endverbraucher umgelegt.

Auch die Fertigungskosten sind bei den E-Bikes momentan noch deutlich teurer, als bei einem Fahrrad. Es werden bei der Montage von einem E-Bike mehr Arbeitsschritte benötigt, da ein Pedelec viele Zusatzkomponenten besitzt. In diesem Zusammenhang sind also schon einmal die Lohnkosten für die Herstellung höher.

Außerdem müssen die zusätzlichen Komponenten wie Motor und Akku auch von einem Zulieferer bezogen werden oder selbst produziert werden. Auch an dieser Stelle entstehen erhebliche Zusatzkosten.

Bildwerbemittel 8 (Leaderboard)

Verstärkt wird diese Problematik außerdem auch noch von der Automobilindustrie. Denn diese setzt in den letzten Jahren ebenfalls verstärkt auf die Elektromobilität und benötigt u.a. große Mengen von seltenen Erden für die Herstellung der Akkupacks.

Die E-Bike Hersteller konkurrieren also mit der Autoindustrie um den Kauf von notwendigen Elektronikbauteile. Dies treibt den Preis für Akkus und Motoren extrem in die Höhe.

Sparen mit den aktuellen E-Bike Angeboten auf Amazon

Aktuelle E-Bike Bestseller auf Amazon

Wieso sind E-Bikes so teuer? Gibt es Alternativen?

Es gibt den bekannten Herstellern auch viele Anbieter aus Fernost. Diese bieten ihre E-Bike derzeit noch zu sehr günstigen Preisen an und verfügen ebenfalls über zuverlässigen Komponenten.

Doch dies könnte schon bald ein Ende haben, denn die EU hat sogenannte Strafzölle beschlossen, welche auf die E-Bikes aus Asien verhängt werden sollen. Das bedeutet, dass die günstigen E-Bikes aus Asien entweder bald vom Makrt verschwinden werden oder ebenfalls im Preis ansteigen werden.


Auf unserem Portal finden Sie neben diesem Artikel auch viele weitere hilfreiche Beiträge rund um das Thema E-Bike Kosten. An dieser Stelle finden Sie einige Beiträge, die für Sie möglicherweise von Interesse sein könnten.

Marco Junger

Hinweis: Letzte Aktualisierung am 17.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API