General Motors E-Bike 2019 – ARĪV Modelle können nun vorbestellt werden

Im November des vergangenen Jahres hat General Motors noch in einer großen Crowdsourcing-Kampagne nach dem neuen Modellnamen für die zukünftigen GM E-Bikes gesucht. Nun wurde von der Direktorin Hannah Parish der Gewinner bekanntgegeben. Die neuen E-Bikes von Genreal Motors werden auf den Namen ARĪV hören.


Genral Motors ARIV

Die General Motors E-Bikes werden zunächst in drei europäischen Ländern auf den Markt gebracht. Darunter Deutschland, Belgien und die Niederlande. Zum Marktstart werden zwei unterschiedliche Modelle des ARĪV angeboten. Zum einen wird es das ARĪV Meld und zum anderen das ARĪV Merge geben. General Motors verwendete bei der Entwicklung der ARĪV E-Bikes sein umfassendes Know-How aus der Automobilbranche. So verwundert es nicht, dass die beiden innovativen E-Bikes dem Hersteller nach neue Standards bei der Software und Steuerung der E-Motoren setzen sollen.

Technische Details der General Motors ARĪV E-Bikes

Laut GM soll der verbaute Motor absolute Topwerte erreichen und weder vom Drehmoment her noch von der Antriebsleistung enttäuschen. Die Fahrunterstützung wird E-Bike typisch bei 25 km/h abgeschaltet. Bis dahin hat der Fahrer jedoch die Wahl zwischen vier verschiedenen Unterstützungsstufen. Der Akku soll bei dem ARĪV eine maximale Reichweite von rund 64 Kilometer bieten und innerhalb von etwa 3,5 Stunden komplett aufgeladen sein. GM hat bei der Entwicklung des Akkus von dem Pedelec einen ähnlichen Prüfstand verwendet, wie man auch bei den Elektroautos einsetzt.

Genral Motors E-Bike

Weitere Sicherheitsrelevante Komponenten stellen die helle LED-Beleuchtung für Front und Heck des E-Bikes dar. Außerdem werden, den veröffentlichten Produktfotos nach, bei dem General Motors E-Bike hochwertige hydraulische Scheibenbremsen verbaut. Diese sorgen im Gegensatz zu den mechanischen Pendants für einen deutlich kürzeren Anhalteweg.

General Motors ARĪV: Perfekt für Pendler

Die General Motors ARĪV E-Bikes sind mit einem hohen Wert auf den praktischen Nutzen entwickelt worden. Die GM E-Bikes werden nicht als Trekking E-Bike, sondern einzig als Falt E-Bike angeboten. Aufgrund des praktischen Klappmechanismus und dem geringen Gewicht eignen sich die General Motors E-Bikes optimal für Berufspendler in Städten. Neben dem praktischen Nutzen sehen die ARĪV Modelle jedoch auch optisch sehr schön aus. Dies liegt unter anderem daran, dass sämtliche Kabel im Rahmeninneren geführt werden und so die Formgebung des Rahmens optimal zur Geltung bringen.

GM ARĪVARĪV

Smartphone App mit zusätzlichen Features für das ARĪV

Ein besonderes Schmankerl der beiden ARĪV E-Bikes stellt die Vernetzung per Smartphone-App dar. Über eine integrierte Bluetooth Schnittstelle ist es dem Fahrer möglich mit der dazugehörigen App sich sämtliche relevante Statusinformationen des E-Bikes anzeigen zu lassen. Darunter fallen Informationen wie etwa Batterieladezustand, Fahrgeschwindigkeit, zurückgelegte Entfernung oder auch ein Überblick über die unterschiedlichen Fahrstufen. Dank eines ausgeklügelten Algorithmus soll die App den Fahrer außerdem auch dabei unterstützen möglichst effizient und angenehm sein Fahrziel zu erreichen.

ARĪV Logo

Wie teuer sind die General Motors E-Bikes?

Die Preise für den deutschen Markt belaufen sich für das ARĪV Meld auf rund 2750 Euro. Das ARĪV Merge legt sogar noch etwas drauf und soll laut GM zu einem Preis von gut 3350 Euro zu haben sein. Ob diese beiden Modelle den Preisen am Ende gerecht werden kann man zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nicht sagen. Die ARĪV E-Bikes können derzeit auf Bikeexchange.de vorbestellt werden.

https://www.bikeexchange.de/promo/ariv-ebikes

Quellen:

https://pedelec-elektro-fahrrad.de/news/nagelneue-general-motors-ariv-e-bikes-sind-ab-sofort-vorbestellbar/226487/

https://media.gm.com/media/us/en/gm/home.detail.html/Pages/news/us/en/2019/feb/0214-ariv.html


Auf unserem Portal finden Sie neben diesem Artikel auch viele weitere hilfreiche Beiträge rund um das Thema E-Bike und Pedelec. An dieser Stelle finden Sie einige Beiträge, die für Sie möglicherweise von Interesse sein könnten.

Weitere interessante Beiträge zum Thema: General Motors E-Bike

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am von Marco Junger