Kalkhoff E-Bike Test 2019 – Pedelecs für echte Enthusiasten

Heute bei uns im Blickpunkt sind die beliebten Kalkhoff E-Bikes. Auch im Jahr 2019 werden die modernen Elektrofahrräder wieder neue Maßstäbe setzen und ihr Marktvolumen weiter aufbauen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen E-Bike Modelle von verschiedenen Herstellern vor und zeigen Ihnen worauf Sie beim Kauf achten sollten.


Kalkhoff E Bike

Die Kalkhoff E-Bikes stammen von einem deutschen Hersteller mit Sitz in Cloppenburg. Das Unternehmen Kalkhoff wurde bereits im Jahr 1919 von Heinrich Kalkhoff gegründet. Heute rund 100 Jahre später gilt Kalkhoff als einer der führenden E-Bike Anbieter Europas. Doch was macht ein Kalkhoff E-Bike aus und welche Modelle bietet der E-Bike Hersteller zum Kauf an?

Kalkhoff E-Bike Test: Welche Modelle gibt es?

Die Kalkhoff E-Bikes werden hauptsächlich in Form von sogenannten Trekking- (u.a. Voyager, Endeavour) und City E-Bikes (z.B. Integrale, Jubilee) angeboten. Diese Modelle eignen sich wunderbar für tägliche Erledigung wie etwa dem Einkaufen oder Pendeln zur Arbeit. Die hochwertigen Trekking E-Bikes von Kalkhoff sind wunderbar für lange Radtouren geeignet und bieten einen fabelhaften Fahrkomfort. Bei den Kalkhoff E-Bikes handelt es sich mit wenigen Ausnahmen ausschließlich um E-Bikes um mittleren und gehobenen Preissegment. Damit möchte Kalkhoff vornehmlich Kunden ansprechen, die einen hohen Wert auf qualitative Komponenten legen und bietet eine gewisse Exklusivität.

Wie teuer sind die Kalkhoff E-Bikes?

Wie bereits angemerkt liegen die E-Bikes von Kalkhoff im eher gehobenem Preissegment. Das günstigste E-Bike von Kalkhoff liegt derzeit bei rund 1800 Euro und das teuerste Kalkhoff aus der Endeavour Serie liegt bei etwa 3800 Euro. Die von Kalkhoff aufgerufenen Preise sind bei Betrachtung der verbauten Komponenten jedoch absolut gerechtfertigt. So werden von Kalkhoff fast ausschließlich hochwertige Mittelmotoren von Bosch oder Yamaha verbaut.

Kalkhoff E-Bikes: Qualität der verbauten Komponenten

Die von Kalkhoff verbauten Komponenten stammen stets von namhaften Zulieferern wie Shimano, Bosch, Yamaha oder auch Schwalbe. So stammen die Schaltungskomponenten nicht selten aus der hochwertigen Shimano XT Serie. Bei vielen günstigen Herstellern wird an dieser Stelle häufig gespart wodurch der Fahrkomfort leidet. Auch die verbauten Bremsen der Kalkhoff E-Bikes sind über jeden Zweifel erhaben. Kalkhoff verbaut hier mit wenigen Ausnahmen nur besonders standfeste hydraulische Bremsanlagen.

Neuen Technologien ist der Hersteller Kalkhoff übrigens nicht abgeneigt. Und so wird von Kalkhoff nicht nur ein E-Bike mit Riemenantrieb im Handel angeboten, sondern eine ganze Reihe verschiedener Modelle.

Kalkhoff E-Bike Test: Wie ist die Kundenzufriedenheit?

Um die Kundenzufriedenheit der Kalkhoff Kunden zu bewerten, haben wir unzählige Forenberichte und Produktbewertungen analysiert. Unsere Entdeckungen haben uns dabei wenig überrascht. Die Kalkhoff E-Bikes haben fast durchgängig nur positives Feedback erhalten. Dies deckt sich auch wiederbar mit dem hohen Anspruch von Kalkhoff selbst. Hier steht die Zufriedenheit der Kunden noch immer an erster Stelle. Deshalb gilt auch der Kundenservice bei eventuellen Defekten oder Problemen als besonders hilfsbereit. Kalkhoff bietet einen umfassenden Kundenservice bei mehr 2400 Partnerbetrieben an. Sie sind bei Kalkhoff also stets in sicheren Händen.

Aktuelle E-Bikes von Kalkhoff im Überblick

Im Folgenden stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl der beliebtesten E-Bikes von Kalkhoff vor. Das Portfolio von Kalkhoff besteht hauptsächlich aus mehreren City- und Trekking E-Bikes. Es finden sich aber auch ein paar Modelle aus der Kategorie S-Pedelec und Kompakt E-Bike. Der von uns verlinkte Onlineshop bietet Ihnen eine Auswahl von knapp 200 verschiedenen Kalkhoff E-Bike Modellen.

1. Kalkhoff Endeavour 5
Die Kalkhoff E-Bikes aus der Endeavour 5 Serie stellen die absoluten Flagschiffe des Herstellers dar. Diese Trekking E-Bike Modelle bieten alles was das Radlerherz begehrt und sind gespickt den nahezu hochwertigsten Komponenten die es aktuell für E-Bikes gibt.

Herren Modell auf Fahrrad-XXL.de* Damen Modell auf Fahrrad-XXL.de*

2. Kalkhoff Image 5
Die Kalkhoff Image 5 Modelle stellen die Mittelklasse von Kalkhoff dar. Auch bei diesen Modellen für Stadt und Tour sind hochwertige Mittelmotoren verbaut.

Herren Modell auf Fahrrad-XXL.de* Damen Modell auf Fahrrad-XXL.de*

3. Kalkhoff Endeavour 1.B Move
Einsteiger und Gelegenheitsfahrer können mit den Endeavour 1.B Modellen bereits für ca. 2300 Euro in den Genuss der Kalkhoff E-Bikes kommen.

Herren Modell auf Fahrrad-XXL.de* Damen Modell auf Fahrrad-XXL.de*


Auf unserem Portal finden Sie neben diesem Artikel auch viele weitere hilfreiche Beiträge rund um das Thema E-Bike und Pedelec. An dieser Stelle finden Sie einige Beiträge, die für Sie möglicherweise von Interesse sein könnten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am von Marco Junger