E-Bikes bis 2000 Euro • So günstig kann E-Bike fahren sein

Beim Kauf eines E-Bikes für 2000 Euro sollte man sich im Vorwege natürlich über die jeweiligen infrage kommenden Modelle informieren und sich darüber Gedanken, welche Ansprüche man selbst an das zukünftige E-Bike stellt. Damit die Anschaffung kein Flopp wird, stellen wir Ihnen in diesem Artikel einige interessante E-Bike Modelle vor und zeigen Ihnen auch worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten.


E-Bike für 2000 Euro

E-Bikes bis 2000 Euro: Was bieten die Mittelklasse Modelle?

Die beliebten E-Bikes bis 2000 Euro stellen derzeit die Mittelklasse im E-Bike Sektor dar. Diese preiswerten E-Bikes bieten einen guten Mix aus hochwertigen Komponenten mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Daraus resultierend kann man in diesem Preisbereich häufig sehr günstige Schnäppchen machen. Leider tauchen auf den Marktplätzen auch immer wieder viele unseriöse Angebote mit technisch sehr unausgewogenen E-Bikes auf, die ihr Geld keinesfalls wert sind.

Deshalb gilt es beim Kauf eines E-Bikes für unter 2000 Euro stets wachsam zu sein und die Ausstattung des E-Bike genau zu prüfen. Leider haben bisher auch die bekannten Testportale wie etwa Stiftung Warentest oder ÖKO-Test noch keine E-Bikes in diesem Preisbereich getestet.

Daher haben wir uns auf die Suche nach einigen guten Mittelklasse E-Bikes bis 2000 Euro begeben und möchten Ihnen diese Modelle als Beispiele vorstellen. Für weitere allgemeine Informationen zum Thema E-Bike empfehlen wir Ihnen zusätzlich auch unseren E-Bike Kaufberatung. Nun wünschen wir Ihnen an dieser Stelle jedoch erst einmal viel Spaß mit unserem Kaufratgeber zu den E-Bikes bis 2000 Euro und eine frohe Radsaison 2019!

In diesem Artikel vorgestellte E-Bike Modelle:

E-Mountainbikes

Klapp E-Bikes

Herren E-Bikes

Damen E-Bikes

Was gibt es beim Kauf eines E-Bikes bis 2000 Euro zu beachten?

Wie wir auch schon in unserem vorherigen Kaufratgeber zu den Einsteiger E-Bikes im Preisbereich bis 1000 Euro erläutert haben, kann man auf diese Frage keine grundsätzliche Antwort geben. Sie sollten sich in jedem Fall nicht von einzelnen besonders hochwertigen Komponenten blenden lassen, sondern stets das Gesamtpaket des E-Bikes begutachten. Einige unseriöse Anbieter werben bei den E-Bikes bis 2000 Euro immer wieder mit einem sehr hochwertigen Antriebsmotor, sparen dafür jedoch bei den anderen ebenfalls sehr wichtigen Komponenten wie etwa den Bremsen oder dem Akku und trüben so den Fahrspaß nachhaltig.

Mit dem E-Bike immer sicher zum Stehen kommen

E-Bike BremsenDas wichtigste Bauteil stellt zur Überraschung vieler nicht der Motor, sondern die Bremse dar. Auf Geschwindigkeit kommen ist nicht besonders schwer, sicher zum Stillstand kommen hingegen schon. Im Ernstfall können die Bremsen daher zwischen Leben und Tod entscheiden. Bei den E-Bikes unter 2000 Euro sollten Sie daher unbedingt darauf achten, dass Ihnen bekannte und namhaften Hersteller wie z.B. Shimano, Magura, Tektro oder Hayes verbaut sind.

Nicht selten werden bei vielen billigen E-Bikes sehr schlechte Bremskomponenten verbaut, wodurch eine Gefahr für Sie und Ihre Mitmenschen entstehen kann.

Bei der Entscheidung für ein E-Mountainbikes sollten Sie des Weiteren unbedingt hochwertige hydraulische Scheibenbremsen achten. Bei den City-, Trekking-, und Falt E-Bikes gibt es immer noch häufig Modelle, welche mit den bekannten Felgenbremsen (V-Brakes) ausgestattet sind. Im Preisbereich von 2000 Euro sollten aber auch hier möglichst schon die besseren Scheibenbremsen verbaut worden sein.

So werden die 2000 Euro E-Bikes angetrieben

Bei den Motoren gibt es im Vergleich zu den Einsteiger Modellen keine großen Unterschiede. Auch bei den E-Bikes bis 2000 Euro werden in der Regel die haltbaren E-Bike Motoren von Bafang verbaut. Die teuren Mittlemotoren von z.B. Bosch oder Yamaha werden in der Regel erst bei den E-Bikes bis 3000 Euro verbaut. Bafang stellt heute die Motoren für rund die Hälfte aller verkauften E-Bikes her und konnte sich aufgrund hoher Verarbeitungsqualitäten einen Namen machen.

Neben Bafang gibt es eine weitere Vielzahl unterschiedlicher Motoren Hersteller wie z.B. das Unternehmen Bosch, Panasonic, Xion, Shengyi oder auch Trio. Sollten Sie in einer Beschreibung eines E-Bike Angebotes keine Informationen über den E-Motor entnehmen können, so gilt: Finger von dem Modell lassen.

Neben dem altbekannten Kettenantrieb bieten viele Hersteller seit einiger Zeit auch E-Bikes mit Riemenatrieb an. Diese Technologie ist verschleißarmer und bietet einen besseren Fahrkomfort.

Worauf beim Akku des E-Bikes achten?

Einige E-Bikes bis 2000 Euro werden mit nur sehr geringen Reichweiten von nur 20-30 Kilometern angeboten. Solch niedrige Angaben sind immer ein Indiz für ein besonders minderwertigen Akku und sollten in jedem Fall die Alarmglocken bei Ihnen schrillen lassen. Wir raten unbedingt die Finger von solchen Angeboten zu lassen. Denn auch in diesem Preissegment sind die Erwartungen an den Motor deutlich höher, als bei den günstigen Supermarkt E-Bikes für 700 Euro. Eine Reichweite von 100-150 Kilometer ist hier das Maß der Dinge.

E-Bike unter 2000 Euro

Unser Tipp: Online noch mehr Geld Sparen

Der Onlinekauf bietet Ihnen neben einer deutlich größeren Auswahl an verschiedenen E-Bikes, auch noch attraktive Sparangebote. Des Weiteren können Sie sich mit einem Vorabcheck von verschiedenen E-Bike Tests und unserem Ratgeber die Betreuung im Fachhandel sparen und ganz bequem von zu Hause aus Ihr neues E-Bike bestellen. Nicht selten bekommen Sie bei einer Bestellung im Internet die beliebtesten E-Bikes zu absoluten Sonderpreisen und sparen so eine Menge Geld.

Außerdem ist auch noch positiv hervorzuheben, dass Sie beim Kauf im Netz über ein 14-Tägiges-Widerrufsrecht verfügen. Es ist Ihnen also möglich ein beliebiges E-Bike unter 2000 Euro im Internet zu bestellen und es bei Ihnen zu Hause auszuprobieren. Bei Nichtgefallen können Sie das E-Bike anschließend innerhalb von 14 Tagen kostenlos und ohne Begründung an den Händler zurücksenden.

Weitere Tipps und Informationen für den Kauf finden Sie in der umfangreichen E-Bike Kaufberatung auf unserem Portal.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige aktuelle E-Bike Kaufempfehlungen im Preisbereich bis 2000€ vor. Die Empfehlungen basieren auf mehreren verschiedenen Testquellen. So ist es uns möglich, Ihnen eine umfangreiche und detaillierte Auskunft über die verschiedenen Modelle zu bieten. Nicht nur die Informationen verschiedener bestehender Testportale wurden dabei zu Rate gezogen, sondern auch echte Kundenmeinungen von Amazon.de.

Weitere Vergleiche wurden anhand der vom Hersteller bereitgestellten technischen Daten vorgenommen. Wir betonen in diesem Sinne nochmals ausdrücklich, dass wir zu keiner Zeit einen E-Bike Test selbständig durchgeführt haben.

NCM Moscow Plus

MTB E-Bike unter 2000 EuroHersteller: NCM

Modell: Moscow Plus

Kategorie: E-Mountainbike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 27,5 Zoll

Motor: Bafang X15

Bremsen: Tektro hydraulische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Smart Sam

Gewicht: ca. 27,0 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.599,- €

Bei dem NCM Moscow Plus wurde eine hochwertige Federgabel von Suntour verbaut. Diese soll selbst härtere Bodenunebenheiten komfortabel abfedern und so ein ruhiges Fahrgefühl vermitteln. Für eine flexible Übersetzung soll bei diesem E-Bike von NCM für 1600 Euro die Shimano Acera Kettenschaltung mit 24 Gängen sorgen. Die verbauten hydraulischen Tektro Scheibenbremsen sind bereits von vielen anderen E-Bikes bekannt und gelten als sehr zuverlässig und standfest.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*

Fititfito FT 26

Fititfito FT 26Hersteller: Fitifito

Modell: FT 26

Kategorie: E-Fatbike

Raddurchmesser: 26 Zoll

Motor: MXUS

Bremsen: Tektro Scheibenbremsen

Reifen: Kenda 26*4,0

Reichweite: max. 90km (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.249,- €

Angetrieben wird das Fatbike von Fitifito E-Bike mittels einem robusten 36V250W Heckmotor und einem langlebigen 36V Samsung Lithium-Ionen Akku mit einer Kapazität von 13 Ah. Dank dieser Kombination werden Sie stets sicher und schnell vorangebracht. Dabei ist es übrigens auch völlig egal ob Sie gerade on- oder offroad in der Natur unterwegs sind. Für eine optimale Bremswirkung auch bei Nässe sorgen die wartungsarmen mechanischen Tektro Scheibenbremsen. Die extrabreiten Kenda 26 x 4,0 Reifen runden das E-Fatbike von Fitifito ab und bieten eine hervorragende Entwässerung und Geländekompatibilität.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*


NCM Paris Plus

E-Bikes bis 2000 EuroHersteller: NCM

Modell: Paris Plus

Kategorie: Klapp E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 20 Zoll

Motor: Bafang R2S

Bremsen: Tektro hydraulische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Big Apple

Gewicht: ca. 24,0 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.599 €

Das NCM Paris gilt auf Amazon unter den E-Bikes bis 2000 Euro als echter Bestseller. Verbaut wurde bei diesem Modell eine 8 Gang Kettenschaltung von Shimano und eine standfeste hydraulische Scheibenbremsanlage aus dem Hause Tektro. Für den nötigen Vorschub sorgt der Bafang R2S Heckmotor mit 35 Nm Drehmoment und ein 540 Wh High Power Akku. Die LED-Beleuchtung an Front und Heck stammt von Spanninga.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*

NCM London Plus

NCM London

Hersteller: NCM

Modell: London Plus

Kategorie: Klapp E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 20 Zoll

Motor: Bafang R2S

Bremsen: Tektro hydraulische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Big Apple

Gewicht: ca. 24,0 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.599,- €

Das NCM London Plus wird mit einer Rahmenhöhe und von 38 cm geliefert. Die Federgabel von Zoom dämpft Unebenheiten zuverlässig ab. Die Akkureichweite beträgt laut Hersteller im normalen Betrieb ca. 60-80 km und im Eco-Modus sogar bis zu 130 km. Das Falt E-Bike kann in nur wenigen Schritten zusammengeklappt und kompakt transportiert werden. Dies vereinfacht das Mitnehmen sowie das Verstauen des NCM E-Bikes. Der Elektromotor mit 250 W von Bafang bietet eine absolut ausreichende Unterstützung.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*


NCM Venice

E-Bike bis 2000€Hersteller: NCM

Modell: Venice

Kategorie: Herren E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 28 Zoll

Motor: Das-Kit X15 Heckmotor

Bremsen: Tektro mechanische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Marathon

Gewicht: ca. 27,0 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.599 €

Auch das NCM Venice wird von einem Bafang E-Motor und einem Panasonic Akku angetrieben. Mit einer Akkuladung erzielt das NCM Venice laut Hersteller eine maximale Reichweite von 70 – 130km. Um dieses E-Bike für 2000 Euro bei Bedarf sicher zum Stehen zu bringen, wurden hochwertige mechanische Scheibenbremsen von Tektro verbaut. Die Schaltung von Shimano verfügt über 7 Gänge und soll so eine ausreichende Übersetzung bieten.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*

AsVIVA B15 Trekkingrad

E-Bikes bis 1000 EuroHersteller: AsVIVA

Modell: AsVIVA B15 Trekkingrad

Kategorie: Herren E-Bike

Raddurchmesser: 28 Zoll

Motor: Heckmotor

Bremsen: Tektro Scheibenbremsen

Reifen: Kenda

Reichweite: max. 100km (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.299,- €

Ein weiteres gutes günstiges E-Bike bis 2000 Euro ist das AsVIVA B15, welches mit einem modernen Design und hochwertigen Komponenten besticht. Angetrieben wird das E-Bike von AsVIVA durch einen Heckmotor mit 250W Leistung. Der Samsung Akku bietet bei diesem City E-Bike eine Reichweite von bis zu 100km. Außerdem verbaut wurden ergonomische Griffe, ein bequemer Sattel und eine komplette LED Beleuchtungseinrichten.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*


NCM Milano Plus

E-Bikes unter 2000 EuroHersteller: NCM

Modell: Milano Plus

Kategorie: Damen E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 28 Zoll

Motor: Das-Kit X15 Heckmotor

Bremsen: Tektro hydraulische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Marathon

Gewicht: ca. 27,0 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.599 €

Mit dem NCM Milano Plus hat NCM auch ein Damen E-Bike für 2000 Euro im Angebot. Das NCM Milano Plus teilt sich die meisten Komponenten mit dem NCM Venice Plus. Der größte Unterschied liegt in der veränderten Rahmengeometrie, welche auch etwas mehr Gewicht als bei dem Herren Modell mitbringt. Die maximale Reichweite liegt hier ebenfalls bei etwa 70 – 150km.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*

Fitifito CT 28

Fitifito CT 28Hersteller: Fitifito

Modell: CT 28

Kategorie: Trekking E-Bike

Raddurchmesser: 28 Zoll

Motor: Bafang

Bremsen: Tektro Scheibenbremsen

Reifen: Kenda 700*40C

Reichweite: max. 120km (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.289,- €

Mit dem Modell Fitifito CT 28 hat Fitifito auch ein wunderbares Trekking E-Bike auf die Beine gestellt. Das Fitifito CT 28 wird mit einer Rahmenhöhe und von 47 cm und einem damenfreundlichen niedrigen Einstieg geliefert. Die Federgabel von Suntour dämpft Unebenheiten zuverlässig ab und macht das Fitifito E-Bike in Verbindung mit dem Sattel von Selle Royal zu einem komfortablen Begleiter. Die Akkureichweite beträgt bei diesem Trekking E-Bike im normalen Betrieb ca. 80 km und im Eco-Modus sogar bis zu 120 km.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*


Auf unserem Portal finden Sie neben diesem Artikel auch viele weitere hilfreiche Beiträge rund um das Thema E-Bike und Pedelec. An dieser Stelle finden Sie einige Beiträge, die für Sie möglicherweise von Interesse sein könnten.

Über den Autor von Ebiketester24.de

cand. Wirtsch.-Ing. Marco Junger

Ich bin der Autor von Ebiketester24.de und seit vielen Jahren leidenschaftlicher Radfahrer. Schon lange interessiere ich mich für die innovativen E-Bikes und so habe ich mich entschieden neben meinem Studium zum Wirtschaftsingenieur dieses E-Bike Test & Vergleichssportal aufzubauen.


Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am von Marco Junger