E-Bikes bis 5000 Euro für 2019 • Diese Pedelecs können einfach alles

E-Bike bis 5000 EuroBei einem E-Bike bis 5000 Euro bleiben keine Wünsche offen. Mit Ausnahme weniger limitierter Sondermodelle gibt es in dieser Preisklasse nichts, was es nicht gibt. Ihnen stehen damit allerhand Türen offen, um in den Genuss hochwertigster E-Bike Modelle zu kommen. Mittelmotoren von Bosch oder Yamaha gehören, neben leistungsstarken Akkupacks und standfesten hydraulischen Bremsen hier zum absoluten Standard.

Solange Sie sich für ein E-Bike eines bekannten Markenherstellers sowie einen etablierten Online-Shop entscheiden und keine Experimente mit zwielichtigen Startup-Unternehmen ausprobieren, ist ein Fehlkauf in dieser Preisklasse quasi ausgeschlossen.

Die größte Hürde bei der Auswahl eines 5000 Euro E-Bikes liegt in der Wahl der richtigen Kategorie und Größe des E-Bikes. In unserem neuesten Ratgeber zeigen wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines E-Bikes bis 5000 Euro achten sollten, damit möglichst nichts schief geht.

Die richtige Kategorie des 5000 Euro E-Bikes

Mit der Wahl der E-Bike Kategorie treffen Sie die erste große Entscheidung und Eingrenzung. Überlegen Sie sich ganz genau mit welcher Intention Sie das E-Bike anschaffen möchten. Ein mögliches Kriterium könnte z.B. das Fahrprofil sein. Sind Sie eher in der Stadt unterwegs oder auf unbefestigten Wegen in der Natur? Benötigen Sie das E-Bike häufig auf kurzen Strecken oder sind Sie eher auf langen Ausflügen am Wochenende unterwegs? Soll das E-Bike auch mal mit dem Auto oder Wohnwagen transportiert werden?

Sie sehen, es gibt jede Menge Faktoren, die den Kauf von einem E-Bike bis 5000 Euro beeinflussen können. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Kategorien kurz vor, um Ihnen die Eingrenzung etwas zu erleichtern.

E-Bike unter 5000 Euro

E-Mountainbikes: Bei den E-Mountainbikes handelt es sich in der Regel um reine Sportgeräte. Liegt Ihr Fokus Ihrem neuen E-Bike hauptsächlich abseits von befestigten Wegen, so erscheint ein E-Mountainbike als besonders naheliegend. Die E-Bikes für 5000 Euro werden hauptsächlich als Fully angeboten und eignen sich damit auch für grobes Gelände.

Falt E-Bikes: Die speziellen Falt- bzw. Klapp E-Bikes eignen sich absolut vorzüglich für Berufspendler. Der Vorteil bei diesen Klapp E-Bikes ist, dass sie aufgrund ihrer kompakten Bauweise und Faltmöglichkeit bequem in Bus und Bahn hineingenommen werden können. Auch in einem Wohnmobil findet sich genügend Platz für ein solch kompaktes E-Bike

Trekking E-Bikes: Mit einem Trekking E-Bike bis 5000 Euro sind Fans von besonders langen Ausflügen bestens beraten. Ähnlich wie die City E-Bikes verfügen auch die Trekking E-Bikes über Gepäckträger und eine komplette Beleuchtungsanlage. Der große Vorteil der Trekking E-Bikes liegt jedoch in der komfortablen Sitzposition und die auf einen niedrigen Rollwiderstand konzipierten Reifen.

City E-Bikes: Die praktischen City E-Bikes sind besonders gut für Berufspendler mit kurzen Arbeitswegen quer durch die Stadt geeignet. Aber auch für kleinere Einkäufe oder Besuche von Familie und Freuden eignen sich City E-Bikes geradezu perfekt. Laut einer Statistik können rund die Hälfte aller innerstädtlichen Fahrten mit dem Auto auch problemlos auch per E-Bike erledigt werden.

S-Pedelecs: Die Erwähnung von S-Pedelecs ist an dieser Stelle nicht ganz sauber abgegrenzt. Denn die S-Pedelecs stellen eigentlich eine komplett andere E-Bike Klasse dar. Die S-Pedelecs schalten im Gegensatz zu den normalen E-Bikes die Trittunterstützung nicht bei 25 km/h ab, sondern erst bei 45 km/h.

So können Sie höhere Geschwindigkeiten erreichen, benötigen aber auch einen Führerschein und eine Versicherung für das Bike. Die S-Pedelecs werden sowohl als E-Mountainbikes, E-Rennräder und Trekking E-Bikes angeboten.

E-Bike bis 5000 Euro: Rahmenhöhe wählen

Bei der Rahmenhöhe handelt es sich um die Länge des sogenannten Sattelrohres von einem E-Bike. Das Sattelrohr ist das Rohr, welches das Tretlager senkrecht mit dem Oberrohr verbindet und welchem die Sattelstütze eingesteckt ist.

Die Rahmenhöhe ist in erster Linie für das komfortable und gelenkschonende Radfahren verantwortlich. Wenn Sie eine verkehrte Rahmenhöhe wählen, kann es unter Umständen zu unangenehmen Abknickungen an den Kniegelenken kommen. Dies führt in der Regel zu Schmerzen und kann auch langfristige Schädigungen der Gelenke hervorrufen. Da die Wahl der richtigen Größe besonders bei einem E-Bike bis 5000 Euro wichtig ist, können Sie mit Hilfe unserer Übersichtstabelle die für Sie optimale Rahmenhöhe ermitteln.

Beispiel: Sie sind 1,88m groß, dann wählen Sie ein E-Bike mit einer Rahmenhöhe von 49-52 cm bzw. 19-20,5 Zoll oder ein E-Mountainbike in 18-19 Zoll.

e-bikes 5000 €

Oberklasse E-Bikes bis 5000 Euro: Unsere Empfehlungen

Im Folgenden finden Sie nun unsere aktuellen Kaufempfehlungen zu den E-Bikes bis 5000€. Damit wir Ihnen eine umfangreiche Auskunft bieten können, basieren unsere Empfehlungen auf mehreren verschiedenen Testquellen. Neben den Informationen bestehender Testportale haben wir auch einige Kundenbewertungen ausgewertet und in unsere Texte einfließen lassen.

Außerdem nehmen wir einen Vergleich anhand der vom Hersteller bereitgestellten technischen Daten vor. Dabei betonen wir ausdrücklich keinen E-Bike Test selbständig durchgeführt zu haben.

E-Bikes bis 5000€ – Kaufempfehlungen für Sportler

1. Haibike Xduro Dwnhll 8.0

E-Bike bis 5000 EuroHersteller: Haibike

Modell: Xduro Dwnhll 8.0

Kategorie: Downhill E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 27,5 Zoll

Motor: Yamaha PW-X

Bremsen: Magura MT5

Reifen: Maxxis Minion DHF/DHR

Gewicht: ca. 23,9 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 4.999 €

Mehr zu diesem Modell erfahren*

2. Husqvarna Mountain Cross MC6

E-Bike bis 5000 EuroHersteller: Husqvarna

Modell: Mountain Cross MC6

Kategorie: E-Mountainbike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 27,5 Zoll

Motor: Shimano Steps DU-E8000

Bremsen: Shimano BR-MT520

Reifen: Schwalbe Nobby Nic

Gewicht: ca. –,- kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 4.899 €

Mehr zu diesem Modell erfahren*

3. Haibike XDuro Allmtn 3.0

E-Bikes bis 5000 EuroHersteller: Haibike

Modell: Xduro AllMtn 3.0

Kategorie: E-Mountainbike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 27,5 Zoll

Motor: Bosch Performance CX

Bremsen: TRP G-Spec Trail S

Reifen: Maxxis Minion DHF/DHR

Gewicht: ca. –,- kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 4.399 €

Mehr zu diesem Modell erfahren*

E-Bikes bis 5000€ – Herren E-Bikes im Blickpunkt

NCM Venice Plus

E-Bike bis 2000€Hersteller: NCM

Modell: Venice Plus

Kategorie: Herren E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 28 Zoll

Motor: Das-Kit X15 Heckmotor

Bremsen: Tektro mechanische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Marathon

Gewicht: ca. 27,0 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.599 €

Auch das NCM Venice Plus wird von einem Bafang E-Motor und einem Panasonic Akku angetrieben. Mit einer Akkuladung erzielt das NCM Venice laut Hersteller eine maximale Reichweite von 70 – 150km. Um dieses E-Bike für unter 5000 Euro bei Bedarf sicher zum Stehen zu bringen, wurden hochwertige hydraulische Scheibenbremsen von Tektro verbaut. Die Schaltung von Shimano verfügt über 8 Gänge und soll so eine ausreichende Übersetzung bieten.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*

Winora Sinus iX11 500

Flyer Upstreet 5 7.00Hersteller: Winora

Modell: Sinus iX11 500

Kategorie: Herren E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 28 Zoll

Motor: Bosch Performance CX Mittelmotor

Bremsen: Shimano M445 hydraulische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Energizer Life

Gewicht: ca. 23,9 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 2.799 €

Das Winora Sinus iX11 500 bringt nur 23,9 kg auf die Waage und besticht mit einem klassischen Design. Sowohl Akku als auch der Bosch Mittelmotor sind wunderbar unauffällig in den Rahmen integriert. Die hochwertigen hydraulischen Shimano M445 Scheibenbremsen sind als standfest und zuverlässig bekannt. Abgerundet wird dieses City E-Bike von den Schwalbe Energizer Life Reifen und der hellen LED Beleuchtung aus dem Hause Herrmans.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*

E-Bikes bis 5000 Euro – Damen E-Bike Übersicht

1. NCM Milano Plus

E-Bikes unter 2000 EuroHersteller: NCM

Modell: Milano Plus

Kategorie: Damen E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 28 Zoll

Motor: Das-Kit X15 Heckmotor

Bremsen: Tektro hydraulische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Marathon

Gewicht: ca. 27,0 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 1.599 €

Mit dem NCM Milano Plus hat NCM auch ein Damen E-Bike für unter 5000 Euro im Angebot. Das NCM Milano Plus teilt sich die meisten Komponenten mit dem NCM Venice Plus. Der größte Unterschied liegt in der veränderten Rahmengeometrie, welche auch etwas mehr Gewicht als bei dem Herren Modell mitbringt. Die maximale Reichweite liegt hier ebenfalls bei etwa 70 – 150km.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*

2. Winora Sinus i9 500

Giant Explore E+ 1 STAHersteller: Winora

Modell: Sinus i9 500

Kategorie: Damen E-Bike

Rahmen: Aluminium

Raddurchmesser: 28 Zoll

Motor: Bosch Active Plus Mittelmotor

Bremsen: Tektro T285 hydraulische Scheibenbremsen

Reifen: Schwalbe Road Cruiser

Gewicht: ca. 24,1 kg (Herstellerangabe)

Preis: ca. 2.599 €

Natürlich möchten wir Ihnen an dieser Stelle mit dem Winora Sinus i9 500 auch noch das dazu passende Pendant von Winora vorstellen. Auch dieses Damen Trekking E-Bike bis 5000 Euro teilt sich nahezu alle Komponenten mit dem Herrenmodell aus der i9 Serie. Mit dabei ist wieder der zuverlässige Bosch Active Plus Mittelmotor mit 50 Nm und die griffige Schwalbe Bereifung. Besonders auffällig bei den Sinus i9 Modellen sind die im Rahmen verlegten Züge und Bremsleitungen.

Mehr zu diesem Modell erfahren* Mehr zu diesem Modell erfahren*


Auf unserem Portal finden Sie neben diesem Artikel auch viele weitere hilfreiche Beiträge rund um das Thema E-Bike und Pedelec. An dieser Stelle finden Sie einige Beiträge, die für Sie möglicherweise von Interesse sein könnten.