Die 10 beliebtesten Laufräder von Hudora inkl. umfangreicher Kaufberatung für Eltern

Ein Laufrad ist zweifellos das beste erste Fahrrad für ein Kleinkind! Aber welches ist bei hunderten von Optionen auf dem Markt das beste Hudora Laufrad für Ihr Kind?



Laufräder haben nicht nur keine Einheitsgröße, sie haben auch viele weitere verschiedene Merkmale, die es bei der Auswahl zu berücksichtigen gilt – Dinge wie Reifentyp, Gewicht, Größe und Bremsen. Um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen, haben wir Ihnen eine Hitliste mit den 10 beliebtesten Hudora Laufrädern erstellt.

Was ist ein Laufrad?

Laufräder, auch als Push-Bikes bekannt, sind Fahrräder ohne Pedale, die für kleine Kinder entwickelt wurden. Sobald Kinder laufen können und über eine gute Motorik verfügen (in der Regel um die 18 Monate), können sie mit einem Laufrad starten.

Diese Fahrräder unterscheiden sich von dreirädrigen Fahrrädern dadurch, dass sie zwei Räder haben, und sind im Gegensatz zu Spielzeug als echte Fahrräder gedacht. Wenn Ihr Kind noch keine 18 Monate alt ist oder einfach noch nicht bereit für ein Laufrad ist, sollten Sie ein Vorfahrrad oder ein Spielzeug mit Roller in Betracht ziehen.

Unsere Auswahl: Die 10 schönsten Laufräder von Hudora

AngebotBestseller Nr. 1
HUDORA Kinder Laufrad Ratzfratz 12 Zoll, grün - 10370
  • Das Ratzfratz von HUDORA ist ein robustes Laufrad, das den Kleinen hilft spielerisch motorisch fitter zu werden
  • Extra sicher: Lenkerpolster, Sicherheitshandgriffe und der Lenker mit Übersteuerungsanschlag des HUDORA Laufrads überzeugen genauso wie die Schutzbleche und die kindgerechte...
  • Durchdachte, weil unkaputtbare und kugelgelagerte EVA-Bereifung in 12 Zoll, die mit 170 g besonders leicht ist und gut läuft
  • Das HUDORA Laufrad kann nach Belieben eingestellt werden: der Lenker ist von 56 auf 60 cm höhenjustierbar und auch die Sattelhöhe kann von 37 bis 46 cm verstellt werden
  • Belastbar ist das Laufrad mit 35 kg Benutzergewicht
Bestseller Nr. 2
HUDORA Laufrad Ratzfratz Air 12 Zoll, pink - Luftbereifung - 10033
  • Das Ratzfratz Air von HUDORA ist ein robustes Laufrad mit Luftbereifung, das Motorik und Gleichgewichtssinn von Kindern schon in den ersten Jahren schult
  • Extra sicher: Lenkerpolster, Sicherheitshandgriffe und der Lenker mit Übersteuerungsanschlag des HUDORA Laufrads überzeugen genauso wie die Schutzbleche und die kindgerechte...
  • Fahrkomfort: Ein weiterer Pluspunkt sind das Ratzfratz Air sind die luftbefüllten 12 Zoll Räder, die für erhöhten Fahrkomfort sorgen
  • Verstellbar: Für längeren Fahrspaß wächst das Laufrad mit: Die Lenkerhöhe lässt sich von 56 bis 60 cm justieren, die Sattelhöhe ist von 37 bis 46 cm verstellbar
  • Maximalgewicht: Das Ratzfratz Laufrad ist für kleine Nutzer bis 35 kg geeignet
Bestseller Nr. 3
HUDORA Laufrad Cruiser Boy Alu, 12 Zoll - Luftbereifung - blau/lemon - 10088
  • Fahrspaß pur: Das HUDORA Laufrad Cruiser 12 Zoll Aluminium ist komfortabel und praktisch zugleich
  • Praktisch: Der leichte Alu-Rahmen macht es möglich, das Laufrad mühelos mal einige Stufen hoch-oder runter zu tragen und ist trotz des geringen Gewichts sehr robust
  • Luftbereift: Durch die komfortable Luftbereifung ist der Cruiser der perfekte Begleiter für fast jede Situation. Die Reifen sind auch bei Nässe super griffig
  • Extra Sicher: Sicherheit wird bei HUDORA groß geschrieben. Das Laufrad Cruiser ist deshalb mit Sicherheitsschlaufen an den Handgriffen und Hinterradhandbremse ausgestattet
  • Verstellbar: Damit sich das Laufrad für Kinder an deren Größe und Bedürfnisse anpassen kann, sind Sattel und Lenker höhenjustierbar
Bestseller Nr. 4
HUDORA Laufrad Hornet 12"
  • lackierter Stahlrohrrahmen
  • 12" Räder, EVA Bereifung
  • Kunststofffelgen
Bestseller Nr. 5
HUDORA 10715 - Laufrad Bikey 3.0 Girl, 10 Zoll
  • Leicht: Das Laufrad Bikey 3.0 von HUDORA wiegt gerade einmal 2,8 kg und ist der Ideale Begleiter vom Kindergarten- bis hin zum Schulalter
  • Hoher Fahrkomfort: Dank der geschlossenen Kugellager ist es besonders leichtläufig und macht es leicht auch längere Strecken zurückzulegen
  • Mitwachsend: Sattel (39 - 43 cm) und Sitz (53 - 56 cm) des Laufrades sind auf die gewünschte Körpergröße anpassbar und wachsen über einen längeren Zeitraum mit
  • Sauber: Die Schutzbleche bieten Spritzschutz für die Kleidung, so kann auf dem Weg zum Kindergarten getrost durch jede Pfütze gefahren werden
  • Sicher: Dank Sicherheitsschlaufen am Lenker und wartungsfreier EVA Bereifung mit Profilen, die auf verschiedenen Untergründen greifen
Bestseller Nr. 6
HUDORA 10372 Magnesium Kinder Laufrad Air, Schwarz/grün | Ab 3 Jahre | 12 Zoll mit Luftreifen |...
  • Hochwertiges Kinder-Laufrad mit besonders leichtem Magnesium-Rahmen
  • Komfortable Luftbereifung dank gebogenen und leicht zugänglichen Ventilen
  • Höhenverstellbarer Lenker (57 - 62, 5 cm) und Sattel (35 - 44 cm)
  • Besonders stylisches Design
  • Maximales Nutzergewicht von 35 kg
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
HUDORA 10345 - Laufrad - 4 Wheely, blau
  • Pulverbeschichteter Stahlrahmen
  • 7,5" Räder, EVA Bereifung
  • geschlossene und wetterunempfindliche Kugellager
  • HUDORA Sicherheitshandgriffe
  • Lenker mit Übersteuerungsanschlag
Bestseller Nr. 9
HUDORA Laufrad Advanced Alu, blau | Kinder Laufrad mit 12 Zoll Luftbereifung | Lauflernrad inkl....
  • FAHRKOMFORT DER EXTRAKLASSE: Hochwertige 12" Luftbereifung mit stabilen Alufelgen garantieren Fahrspaß pur.
  • TOP SICHERHEIT: Gut gebremst ist nicht gestürzt! Dafür sorgt die Hinterrad-Bandbremse (und schont die Schuhe vor Verschleiß).
  • SPORTLICHES LEICHTGEWICHT: Der pulverbeschichtete Alu-Rahmen und der Lenker mit Vorbau garantieren auch den kleinen einen stylischen Auftritt.
  • DOPPELT HÖHENVERSTELLBAR: Sowohl die Lenker- als auch die Sattelhöhe sind kinderleicht justierbar.
  • BELASTBAR: Das max. Benutzergewicht beträgt 35 kg
Bestseller Nr. 10
HUDORA 10410/00 Mini, schwarz | Laufrad ab 1 Jahr | 4 Räder | Lauflernrad Kinderlaufrad
  • FÜR DIE KLEINSTEN: Für Kids ab 12 Monaten das ideale Gefährt für erste Abenteuer auf Rädern.
  • GROSSE FREIHEIT FÜR KLEINE FÜSSE: Durch den engen Radstand können die Füsse ungehindert laufen, strampeln, fahren lernen.
  • HOHE KIPPSICHERHEIT: Stabiler Stand ist wichtig bei den ersten Fahrversuchen. Dafür sorgen 4 Reifen und ein Lenker mit Übersteuerungsanschlag.
  • MAX. BENUTZERGEWICHT: 25 kg

Die Aktuellen Hudora Laufrad Bestseller auf Amazon

Hudora Laufrad Angebote und Trends

Warum ein Hudora Laufrad wählen?

Es gibt mehrere Gründe, warum Laufräder von Hudora so beliebt geworden sind. Zum einen ermöglichen sie es sehr jungen Kleinkindern, mit dem Radfahren zu beginnen. Wenn Kinder im Alter von 18 Monaten auf einem Laufrad anfangen, können sie oft in die Pedale treten (ohne Stützräder im Alter von 2,5 oder 3 Jahren)! Zum anderen helfen sie Kleinkindern und Vorschulkindern, ihre grobmotorischen Fähigkeiten zu entwickeln.

Ein weiterer Grund, warum Hudora Laufräder so großartig sind, liegt darin, dass die Kinder mit Laufrädern im Gegensatz zu einem Dreirad oder Fahrrad mit Stützrädern lange Strecken in der Nachbarschaft oder sogar im Gelände auf einer unbefestigten Singletrack- oder BMX-Strecke zurücklegen können. Es ist nicht ungewöhnlich, dass junge Kinder auf ihren Laufrädern sehr beeindruckende Fähigkeiten im Umgang mit dem Fahrrad entwickeln.

Und schließlich machen Laufräder für Kinder jeden Alters, was ihr Name schon sagt: Sie lehren das Gleichgewicht! Vielleicht erinnern Sie sich noch gut daran, wie Sie als Kind versucht haben, das Radfahren zu lernen. Ihre Eltern haben wahrscheinlich Ihre Stützräder abgenommen und sich dann an Ihrem Fahrrad festgehalten, als sie mit Ihnen in der Nachbarschaft herumliefen.

Es kam zu Stürzen und Tränen. Die meisten Kinder, die lernen, auf einem Hudora Laufrad zu fahren, überspringen die Stützräder ganz und gar, und wenn sie dann auf ein Tretrad umsteigen, wissen sie bereits, wie man balanciert und fährt. Keine Stürze oder Tränen (oder zumindest nicht viele).

Wie Sie das beste Hudora Laufrad für Ihr Kleinkind auswählen

Hier sind die wichtigsten Dinge, die beim Kauf eines Laufrades für Ihr Kleinkind zu beachten sind. Wenn Sie in diesem Thema noch schlauer sein wollen, informieren Sie sich über unsere Top 7 Dinge, auf die Sie beim Kauf eines Laufrades achten sollten.

Gewicht

Das Gewicht ist bei Fahrrädern für Kinder jeden Alters ein entscheidender Entscheidungsfaktor, aber noch wichtiger ist es, wenn wir über die 2 und unter der Zuschauerzahl sprechen. Kleinkinder, die gerade erst lernen, werden leicht frustriert, und je leichter das Fahrrad ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihre Bemühungen erfolgreich sind (ohne einen Wutanfall). Wenn Sie zwei Fahrräder mit dem gleichen Preis vergleichen, wählen Sie das leichtere.

Reifen

Sie haben zwei Möglichkeiten, wenn es darum geht, Fahrradreifen auszubalancieren: Schaumstoff/Kunststoff oder Luftreifen (Luft). Die Schaumstoff- oder Plastikreifen sind insofern schön, als dass sie nie platt gehen (woohoo!), aber ich bevorzuge immer die pneumatischen (Luft) Reifen.

Warum? Weil sie eine bessere Traktion bieten, wenn man auf Gras, Erde und Kies fährt. Auch wenn das mit 18 Monaten nicht mehr so wichtig ist, wenn Ihr Kleinkind wahrscheinlich auf der Einfahrt oder sogar in der Küche fährt, werden Sie überrascht sein, wie schnell sie abenteuerlustiger und wagemutiger werden.

Sitzhöhe

Je jünger und kleiner Ihr Kind ist, desto wichtiger ist die Mindestsitzhöhe. Wenn Sie ein Kind auf ein Fahrrad setzen, das zu groß für es ist, wird es unweigerlich stürzen, sich verletzen und schnell frustriert sein. Messen Sie vor dem Kauf eines Fahrrads die Innennaht des Kindes und wählen Sie ein Fahrrad mit einer Mindestsitzhöhe, die nicht größer ist als die Innennaht des Kindes. In diesem Alter müssen Kinder in der Lage sein, im Sitzen die Füße flach auf den Boden zu stellen.

Handbremse

Mit 18 Monaten haben Kleinkinder NICHT die Koordination, die für die Benutzung einer Handbremse erforderlich ist. Zu diesem Zeitpunkt funktionieren ihre Füße als Bremse einwandfrei. Aus diesem Grund mache ich die Handbremse nicht zu einem entscheidenden Faktor bei der Wahl von Gleichgewichtsfahrrädern für Kleinkinder.

Aber mit 2,5 bis 3 Jahren können Kinder die Handbremse allmählich benutzen, und es ist eine gute Übung für Kinder, die sich auf den Umstieg auf ein Tretrad vorbereiten. Wenn Sie also vorhaben, dass Ihr Kind dieses Fahrrad mehrere Jahre lang benutzt, sollten Sie den Kauf eines Fahrrads mit Handbremse in Erwägung ziehen.

Preis

Planen Sie, mindestens 50 Euro für ein hochwertiges Laufrad auszugeben. Wenn das außerhalb Ihres Budgets liegt, sehen Sie sich unsere Liste der besten Hudora Laufräder an.
Sie können auch eine Suche auf Craigslist in Erwägung ziehen oder Freunde nach dem Kauf eines gebrauchten Fahrrads fragen. Ein anständiges gebrauchtes Laufrad ist im Allgemeinen eine bessere Wahl als ein minderwertiges, billiges Laufrad.

Rahmen-Material

Kein einziges Rahmenmaterial ist das beste – jedes hat seine eigenen Vorteile. Stahl ist ein traditionelles Material für Fahrräder und dafür bekannt, dass er stark und haltbar ist (was wichtig ist, wenn wir über Kleinkinder sprechen). Aluminium ist leicht und sieht aus und fühlt sich an wie ein „echtes“ Fahrrad für Erwachsene. Holz ist sowohl umweltfreundlich als auch ästhetisch ansprechend. Und Verbundrahmen sind ideal für diejenigen, die ein leichtes Fahrrad suchen, das zudem leicht zu reinigen und zu warten ist.

Sitzhöhe von Laufrädern

Wenn Sie sich für ein Hudora Laufrad entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass Sie sowohl die minimale als auch die maximale Sitzhöhe für dieses Fahrrad beachten. Messen Sie die Innennaht Ihres Kindes und stellen Sie sicher, dass sie mindestens so lang wie die Mindestsitzhöhe ist. Ein zu großes Fahrrad wird Ihr Kind nur frustrieren und entmutigen.

Auf der anderen Seite gilt: Je höher die maximale Sitzhöhe, desto mehr kann das Fahrrad mit Ihrem Kind mitwachsen. Aus diesem Grund empfehlen wir, nach einem Laufrad mit einer Mindestsitzhöhe zu suchen, die der Schrittnaht Ihres Kindes entspricht oder die nur etwas niedriger ist, um die Lebensdauer des Fahrrads zu maximieren.

Laufrad Radgröße

Die Radgröße ist ein grundlegender Indikator dafür, wie groß das Laufrad sein wird. Je kleiner die Räder, desto kleiner das Fahrrad. Kleinkinder kommen am besten auf 12″ Rädern zurecht, und Vorschulkinder kommen im Allgemeinen am besten auf 14″ Rädern zurecht. Es gibt auch einige (aber nicht viele) 16″ Räder, die am besten für ältere Kinder geeignet sind, die noch kein Laufrad beherrschen.

Alter

Selbst innerhalb der engen Kategorie „Kleinkind“ gibt es verschiedene Dinge, nach denen Sie Ausschau halten sollten, je nachdem, wie alt das Kind ist, für das Sie einkaufen.

  • 18 Monate – Das beste Laufrad für ein 18 Monate altes Kind sollte eine sehr niedrige Mindestsitzhöhe und ein sehr geringes Gewicht haben. Eine Bremse in diesem Alter ist völlig unnötig, aber es ist schön, wenn Sie das Fahrrad eine Weile behalten wollen. Dasselbe gilt für Reifen. Mit 18 Monaten können Schaumstoffreifen schön sein, um im Haus zu fahren, aber mit 2 oder 3 Luftreifen sind sie die bessere Wahl.
  • 2 Jahre alt – Wenn Sie 2 Jahre alt sind, können Sie die Räder von 10″ überspringen und sich direkt für ein 12″ Laufrad entscheiden. Wählen Sie ein Fahrrad, das ein oder zwei Jahre hält, bis Ihr Kleinkind bereit ist, auf sein erstes Tretrad umzusteigen.
  • 3 Jahre alt – Wenn Ihr Kind (oder Enkelkind) bereits eine 3T-Hose trägt, sollten Sie stattdessen den Kauf eines 12 Zoll Kinderfahrrades für Vorschulkinder in Erwägung ziehen. Wenn sie auf der kleineren Seite stehen, bleiben Sie bei einem Fahrrad auf dieser Liste, aber achten Sie darauf, dass es eine Bremse, eine hohe maximale Sattelstützenhöhe und (Luft-)Luftreifen hat.

Weitere erwähnenswerte Aspekte

Ich würde die meiste Zeit und den Schwerpunkt auf die oben aufgeführten Kategorien legen. Es gibt jedoch noch ein paar andere Dinge, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, wenn Sie wirklich auf den Punkt kommen wollen. Mit einem Schnellspannhebel an der Sattelstütze lässt sich der Sitz so viel schneller und einfacher einstellen als mit einer herkömmlichen Schraubklemme.

Abgedichtete Patronenlager in den Naben und im Steuersatz sorgen dafür, dass ein Fahrrad länger hält. Die interne Kabelführung bei einem Hudora Laufrad mit Handbremse kann helfen, die Dinge sauber und ordentlich zu halten, und versenkte Schrauben sorgen dafür, dass Ihr Kind nicht zerkratzt wird. Und natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass kleine Dinge wie Fahrradfarbe und eine Klingel viel dazu beitragen können, ein kleines Kind zum Fahren zu motivieren.


Auf unserem Portal finden Sie neben diesem Artikel auch viele weitere hilfreiche Beiträge rund um das Thema Mobilität für Kinder. An dieser Stelle finden Sie einige Beiträge, die für Sie möglicherweise von Interesse sein könnten.

Weitere interessante Beiträge zum Thema: Mobilität für Kinder

Boards:

Dreiräder:

Fahrräder:

Inline-Skates und Rollschuhe:

Kinderautos:

Laufräder:

Roller und E-Scooter:

Weiteres:

Hinweis: Letzte Aktualisierung am 17.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API