So bestimmen Sie die richtige Rahmenhöhe !

Sie möchten ein neues Fahrrad oder E-Bike kaufen? Dann stoßen Sie sicherlich immer wieder auf die sogenannte Rahmenhöhe. Falls Sie diesen Begriff bisher noch nicht gehört haben und damit auch absolut nichts anfangen können, sind Sie hier genau richtig. Denn wir erklären Ihnen was genau die Rahmenhöhe ist und wieso diese beim Kauf eines neuen Fahrrades bzw. E-Bikes unbedingt beachten werden soll.

Rahmenhöhe Tabelle

Zunächst finden Sie hier eine kleine Übersichtstabelle, mit welcher Sie die für Ihre Körpergröße optimale Rahmenhöhe bestimmen können.

Bei den Mountainbikes empfiehlt es sich jeweils eine Rahmengröße kleiner zu wählen, so erreichen Sie eine bessere Wendigkeit und Kontrolle auf dem Trail.

KörpergrößeRahmenhöhe(entspricht ca.)
150 - 154 cm13-14"33-36 cm
155 - 159 cm14-15"35-38 cm
160 - 164 cm15-16"38-40 cm
165 - 169 cm16-17"40-43 cm
170 - 174 cm16,5-17,5" 42-45 cm
175 - 179 cm17,5-18,5"44-47 cm
180 - 184 cm18-19"46-49 cm
185 - 189 cm19-20,5"49-52 cm
190 - 195 cm20,5-22"51-56 cm
ab 195 cmab 22"ab 56 cm

Was ist die Rahmenhöhe?

Die Rahmenhöhe ist die Länge des sogenannten Sattelrohres. Das Sattelrohr ist das Rohr, welches vom Tretlager senkrecht zum Oberrohr verläuft.

Rahmenhöhe

Darum ist es wichtig die richtige Rahmenhöhe zu wählen

Die Rahmenhöhe ist in erster Linie für das komfortable und gelenkschonende Radfahren verantwortlich. Wenn Sie eine verkehrte Rahmenhöhe wählen, kann es unter Umständen zu unangenehmen Abknickungen an den Kniegelenken kommen. Dies führt in der Regel zu Schmerzen und kann auch langfristige Schädigungen der Gelenke hervorrufen. Damit es soweit gar nicht erst kommt, können Sie mit Hilfe unserer Übersichtstabelle die für Sie optimale Rahmenhöhe ermitteln.

Beispiel: Sie sind 1,88m groß, dann wählen Sie ein E-Bike mit einer Rahmenhöhe von 49-52 cm bzw. 19-20,5 Zoll.